Alle Themen

Woran kann ein Gartenhaus Projekt scheitern?

Die große Vielfalt von Gartenhäuser

Ein Gartenhäuschen im Grünen – der Traum vieler. Ob im Garten einer Kleingartenanlage oder im eigenen Grundstück: Das „grüne Wohnzimmer“ wird durch ein Gartenhaus attraktiver und vielseitiger nutzbar. 

Als Aufbewahrungsort für Gartengeräte und Zubehör, als Unterschlupf bei Regen, Treffpunkt im Familien- sowie Freundeskreis und Grillabende auf der Terrasse lassen den Wunsch nach einer gemütlichen Hütte Gestalt annehmen.

Größe, Form und Material sind so unterschiedlich, wie die Gebäude selbst. Vom kleinen Geräteschuppen über den Pavillon, der mittleren Gartenlaube bis zum luxuriösen Weekendhaus beziehungsweise massiven Gästehaus gibt es eine große Auswahl an Gartenhäusern.

Es wird in folgende Kategorien unterschieden:

  • Recht- oder fünfeckige Holzhäuser
  • Blockbohlenhäuser
  • Gerätehäuser
  • Pavillons

Dachformen der Gartenhäuser werden als Sattel-, Flach-, Pult- oder Zeltdach bezeichnet. Je nach Haus-Typ gibt es Häuser mit oder ohne Fenster, mit Freisitz oder überdachter Terrasse sowie Isolierungen, die auch den gemütlichen und warmen Gartenhaus-Aufenthalt im Winter ermöglichen.

Worauf beim Projekt Gartenhaus zu achten ist

Bei aller Vorfreude müssen allerdings im Vorfeld einige Aspekte und gesetzliche Bestimmungen beachtet werden, damit es keinen Ärger, finanzielle Auflagen gibt, die Freude getrübt wird oder das Projekt sogar scheitert.

Folgendes sollte vor dem Kauf eines Gartenhauses geklärt werden:

  • Welche konkreten Vorstellungen eines Gartenhauses hat der künftige Bauherr?
  • Wie sind die Bodenbeschaffenheit und Lage?
  • Existieren Wasser- und Elektroanschluss?
  • Mit den örtlichen Behörden (Bauamt, Vorstand einer Kleingartenanlage) abklären, welche Bestimmungen für einen Neu- oder Anbau einzuhalten sind
  • Baugenehmigung einholen
  • Den Grundstücksnachbarn in das Vorhaben vor Beginn einbeziehen
  • Auf mögliche Hinweise, wie beispielsweise Distanz des Gebäudes zur Grundstücksgrenze und Höhe des Hauses, eingehen